Die Hanseflagge weht auf dem Lüneburger Rathaus. 2012 - genau 600 Jahre nach dem ersten Lüneburger Hansetag richtete Lüneburg den 32. internationalen Hansetag der Neuzeit aus.


2014 steht Lüneburg unter dem Zeichen der hanseatischen Giebel. Jeder konnte einen Rohling kaufen und ihn nach Belieben gestalten. Die fertigen "Kunstwerke" wurden dann in der Innenstadt aufgehängt. Zur Wahl stehen Treppen-, Schnecken- und Spitzgiebel.


Alljährlich im Sommer findet ein öffentliches Flugplatzfest mit Gastronomie, Kinderbelustigung und diversen Mitflugangeboten statt.