Der Liebesgrund


Liebesgrund
Liebesgrund

Der Liebesgrund ist eine öffentliche Grünanlage im nördlichen Lüneburg, die an den Längsseiten von Hängen begrenzt ist. Ein schöner Ort zum Spazieren gehen, Picknicken oder dergleichen. Mir scheint der Name ergibt sich von allein. Manchmal finden hier musikalische Veranstaltungen, Kinderfeste oder Gartenausstellungen statt. Das war aber nicht immer so, denn ursprünglich war das Gelände Teil der mächtigen Stadtumwallung, bestehend aus Mauer, Wall, Mauer und Stadtgraben. Der Liebesgrund bildete den Stadtgraben vor der äußeren Mauer zwischen Bardowicker Tor und Bastion, deshalb die langgezogene Senke.

Anfang des 20. Jahrhunderts wollte man eine direkte Verkehrsverbindung vom Rathaus nach Norden aus der Stadt heraus. In Verlängerung der Reitenden Diener Straße wurde 1910 eine dreibogige Holzbrücke auf Backsteinpfeilern über die Senke des Liebesgrundes z
Übersichtskarte: Liebesgrund mit ehem. Brücke
Brückenkopf an der Garlopstraße
Brückenkopf an der Garlopstraße
verschlossener Durchstich auf der Stadtseite
verschlossener Durchstich auf der Stadtseite

Anfang des 20. Jahrhunderts wollte man eine direkte Verkehrsverbindung vom Rathaus nach Norden aus der Stadt heraus. In Verlängerung der Reitenden Diener Straße wurde 1910 eine dreibogige Holzbrücke auf Backsteinpfeilern über die Senke des Liebesgrundes zur Garlopstraße gebaut. Die alte Bardowicker Mauer wurde durchstochen, es gab eine breite Unterführung für Fahrzeuge und rechts und links je eine schmale für Fußgänger, durch Arkaden voneinander getrennt. Die Arkaden mussten aber aus statischen Gründen sehr bald zugemauert werden.

Schon 1937 musste diese Brücke wegen Baufälligkeit gesperrt und 1940 abgebrochen werden. Die Pfeiler standen noch bis nach dem ersten Weltkrieg. Die Öffnung im Stadtwall wurde teils vermauert, teils mit einem großen Tor verschlossen. Dies wird nur noch zu Wartungszwecken geöffnet. Der Brückenkopf an der Garlopstraße steht noch und ist frei zugänglich.

verschlossener Durchstich auf der Parkseite
verschlossener Durchstich auf der Parkseite
Auf dem Brückenkopf
Auf dem Brückenkopf
Eingang zum geheimen Gang
Eingang zum geheimen Gang