Die Stadtmarke Mons Pons Fons


Die Stadtmarke Mons-Pons-Fons bedeutet Berg, Quelle, Brücke und bezeichnet die drei Ur-Siedlungen aus denen beim Zusammenschluss Lüneburg wurde.

Rathausportal, die grüne Tür
Rathausportal, die grüne Tür

Die Stadtmarke ist mindestens seit dem 16. Jahrhundert in Gebrauch und diente zur Kennzeichnung städtischen Eigentums. So findet sich das Motiv z.B. am Hauptportal, "der Grünen Tür" des Rathauses, an einem Giebel des Glockenhauses, auf alten Folianten und Drucken, ja sogar auf dem zum Rathaus gehörenden Ess- und Trinkgeschirr. Zu finden war es auch auf den Lüneburger Fässern, in denen das Salz versandt wurde. Heute noch ziert es z.B. Kanaldeckel in der Altstadt.

Giebel am Glockenhaus
Giebel am Glockenhaus
Gullideckel in der Altstadt
Gullideckel in der Altstadt
Dachfahne
Dachfahne
im Kurpark
im Kurpark